Offener Stadtrundgang: „Here to stay! Erfahrungen mit Flucht und Migration am Beispiel der Geschichte von Lampedusa in Hamburg“

21. Juli 2017
14:00bis16:00
22. September 2017
14:00bis16:00

Im Rahmen der Hafenrundfahrten & Stadtrundgänge „Kolonialismus, Migration und Globalisierung“

Die Gruppe »Lampedusa in Hamburg« setzt sich für ein dauerhaftes Bleiberecht ein und sorgt mit ihren Protesten seit 2013 für Schlagzeilen. Auf dem Rundgang hören wir Berichte über verschiedene Migrationswege und thematisieren Fragen rund um Flucht, Asyl und das europäische Grenzregime. An verschiedenen Stationen in St. Pauli lernen wir die alltäglichen Lebensbedingungen der Refugees kennen. Dabei beleuchten wir auch die (rechtlichen) Möglichkeiten einer Anerkennung als Flüchtling in Hamburg, die Unterstützungsstrukturen sowie die Rolle des Hamburger Senats, der St. Pauli Kirche und der Polizei. Der Rundgang wird gemeinsam mit einem Aktivisten der Gruppe »Lampedusa in Hamburg« geführt. Er findet daher in großen Teilen auf Englisch statt, eine Übersetzung ins Deutsche ist möglich.

Treffpunkt: Park Fiction, St. Pauli Fischmarkt 27
Dauer: ca. 2 Stunden, Teilnahme: 7 €, ermäßigt 5 €
Leitung: Aktive der Gruppe »Lampedusa in Hamburg«
Veranstalter: Perspektive Stadterkundung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.